KAMMERPHILHARMONIE GRAUBÜNDEN

Winnetou

WINNETOU: DER SCHATZ IM SILBERSEE

Für die einen bedeutet er eine Zeitreise in die eigene Kindheit, für die anderen ist er so etwas wie der «Klang der Prärie»: Der Soundtrack zu den Winnetou–Filmen nach Karl Mays Abenteuerromanen.

Der deutsche Komponist Martin Böttcher (1927–2019) schuf die Musik zu den insgesamt zehn Filmen mit Pierre Brice und Lex Barker in den Hauptrollen und trug massgeblich zu ihrem Grosserfolg bei, insbesondere zu jenem von «Der Schatz im Silbersee»: Die Single mit der Old–Shatterhand–Melodie, dem berühmten Hauptthema mit grossem Wiedererkennungswert, wurde nach Erscheinen des Films 1962 über 100'000 Mal verkauft. Platte auf, Ton ab – und zurück sind die Erinnerungen an das überwältigende Kinoerlebnis und die edlen Abenteuer der beiden Wild–West–Helden Old Shatterhand und Winnetou!

Die Kammerphilharmonie Graubünden widmet sich dieser legendären Filmmusik und spielt sie live zum Originalfilm. Am Pult steht mit Ludwig Wicki der Gründer und künstlerische Leiter des 21st Century Orchestra und damit ein absoluter Experte in Sachen Filmmusik.

Freigegeben ab 12 Jahren
Kinder in Begleitung einer erwachsenen Begleitung ab 6 Jahren

Highlight

Lounge für 2 Erwachsene mit je 1 Glas Prosecco CHF 98.‒

Sonntag, 27. Februar 2022
Zeit 17.00 – 19.00 Uhr
Eintritt
Erwachsene CHF 47.–
Kinder bis 16 Jahre CHF 26.–

Tickets im Würth Haus Rorschach oder unter www.seetickets.ch