Unternehmens-Porträt der Würth-Gruppe

Weltmarktführer im Handel mit Befestigungsmaterial

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt 70‘000 Mitarbeiter. Davon sind rund 31‘000 fest angestellte Verkäufer im Aussendienst. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte die Würth-Gruppe gemäss Konzernabschluss einen Umsatz von 11 Milliarden Euro.

Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufsprogramm für Handwerks- und Industriebetriebe über 100'000 Produkte: Von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz. Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäftsbereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektroinstallationsmaterial, elektronische Bauteile (z.B. Leiterplatten) sowie Finanzdienstleistungen. Erfahren Sie mehr über die Würth-Gruppe.

WÜRTH IN RORSCHACH

Das Würth Haus Rorschach versteht sich als visionärer Ort der Begegnung, der Kultur, des Genusses und der Dienstleistungen. Besuchern und Gästen wird eine einzigartige Erlebniswelt in der Ostschweiz geboten. Das Zusammenspiel aus der Kunst vom Forum Würth Rorschach, der Bodensee-Lage und der modernen, aber dennoch zeitlosen Architektur sind Alleinstellungsmerkmale mit denen das Haus als einzigartiger Ort am Bodensee auffällt. Das Gebäude lädt ein „Momente, die begeistern“ zu erleben.

Ort der Begegnungen

Bestehend aus dem Carmen Würth Saal und weiteren Meeting- und Seminarräumen, bietet das Würth Haus Rorschach als Veranstaltungslokalität am Bodensee Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Nebst den Tagungsräumen sind auch die öffentlichen Flächen sowie das Restaurant Weitblick für Events buchbar.

Ort der Kunst

Mit der Eröffnung vom Forum Würth Rorschach hat die 15. museale Spielstätte der Sammlung Würth ihre Arbeit aufgenommen. In direkter Lage am Bodensee-Radweg, einem der beliebtesten Radwanderwege Europas, entstand hier, nach Chur und Arlesheim, bereits der dritte Schweizer Standort, an dem das Unternehmen Würth seine Unternehmenskultur in Qualität und Gestaltung weithin sichtbar manifestiert.

Ort des Genusses

Das Restaurant Weitblick und das KunstCafé befinden sich im ersten Obergeschoss des Würth Haus Rorschach. Von Montag bis Freitag bietet das Restaurant ein umfangreiches Mittagsangebot. Das Café hält täglich warme und kalte Speisen bereit. Beide Lokalitäten laden Mitarbeitende und Gäste zum Geniessen und Verweilen ein. Zusätzlich ist in den sonnigen Monaten eine grosszügige Aussenterrasse mit Seeblick nutzbar.

Ort der Dienstleistungen

Verschiedene Gesellschaften der Würth-Gruppe sind in Rorschach tätig.