Literatur kann man sehen

24. August 2018 bis 28. April 2019

Hermann Hesse, Blick auf Lavena am Luganer See, ca. 1925, Aquarell und Tusche, 25,8 x 17,7 cm, Sammlung Würth, Inv. 8173

Hermann Hesse, Blick auf Lavena am Luganer See, ca. 1925, Aquarell und Tusche, 25,8 x 17,7 cm, Sammlung Würth, Inv. 8173

Hans Magnus Enzensberger
Günter Grass
Hermann Hesse

Drei Autoren, drei bildende Künstler, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Hermann Hesse spürt in seinen sinnlichen Farbkompositionen einer poetischen Wahrheit nach. Günter Grass porträtiert neben Alltäglichem Grossartigkeit und Schrecken des 20. Jahrhunderts und Hans Magnus Enzensberger lädt zu einer spielerischen, hintergründigen und intellektuellen Auseinandersetzung mit Wort, Text und ihrem Bedeutungsgehalt ein.

Zum ausführlichen Flyer Zum ausführlichen Flyer

© 2018 für Hans Magnus Enzenberger beim Künstler; für Günter Grass: Steidl Verlag, Göttingen; für Hermann Hesse: Hermann Hesse Editionsarchiv, Volker Michels, Offenbach am Main

​ ​