ARTVINO – EIN FEST DER SINNE

Artvino

Erleben Sie eine neue Art der Weindegustation.

Unsere fünf Sinne sind unersetzlich,wenn wir Weine degustieren. Doch was passiert, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Beim diesjährigen ArtVino laden wir Sie nebst der Degustation zu einer Weinprobe der besonderen Art ein. Die Blindprobe wird von Sommelière Christina Hilker angeleitet und findet im Dunkelzelt von obvita, dem Ostschweizer Blindenfürsorgeverein, statt.

Für den perfekten Genuss unterstützen uns die Partner
Roman Rutishauser, Martin Wolfer, Matthias Kündig, Fabian Füger, Christoph Schmid, Elisabeth Federer und Marcel Herzog.

Mehr Informationen

 

Die Veranstaltung findet im Carmen Würth Saal statt.

Offerte

Roman Rutishauser

Seit 2015 leitet und führt Roman Rutishauser bereits in dritter
Generation das Familien-Weingut.

 

www.rutishauser-weingut.ch

Martin Wolfer

Martin Wolfer

Im Januar 2012 hat Martin Wolfer das Weingut Wolfer übernommen, dass er mit dem bewährten Team in vierter Generation weiterführt.

 

www.wolferwein.ch

Matthias Kündig

Matthias Kündig führt mit Herz und Seele ein Delikatessenfachgeschäft mit über 300 Käsesorten und Spezialitäten aus ganz Europa.

 

www.bonfromage.ch

Fabian Füger

Ein Familienbetreib seit 160 Jahren: Fabian Füger übernimmt ab 1. Juni 2017 die Bäckerei in Steinach.

 

www.fueger-handmade.ch

tobias

Christoph Schmid

Tobias Schmid gründete im Jahre 1866 den Familienbetrieb, der heute in der 5. Generation von Christoph Schmid geführt wird.

www.tobias-weingut.ch

stegeler

Elisabeth Federer

Der Weinbau hat in der Familie Federer eine lange Tradition. Im Sommer 2005 hatten die Geschwister Jakob Federer-Aepli und Elisabeth Federer Heule die Vision, das alte Weingut Stegeler wieder neu zu beleben.

www.stegeler.ch

breitenmoser

Marco Panella

Der im Jahre 1896 gegründete und seit 1978 von Heidi und Sepp Breitenmoser in vierter Generation weitergeführte Familienbetrieb, ist seit 2007 im Besitze von Frau Barbara Ehrbar-Sutter.

www.breitenmoser-metzgerei.ch

​ ​